Umkreis
30 km
Daten werden geladen...
Derzeit gibt es keine Jobangebote, die Ihrer Suchanfrage entsprechen.

384 Stellenangebote im pflegerischen Bereich

Schneller per Mail. Bei neuen Stellen als Erstes informiert werden!
Sortieren:
vor 12 Stunden Medizinische Fachangestellte (w/m/d) für die Anmeldung X-Care Praxis für Strahlentherapie Wittlich
Wittlich
Vollzeit
vor 12 Stunden Disponent (m/w/d) Integrierte Leitstelle Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Schicht/Nacht/Wochenende
vor 12 Stunden Fachbereichsleitung (m/w/d) Vollzeit / Teilzeit Innosozial gGmbH Ahlen
Ahlen
Vollzeit
vor 12 Stunden Pflegehilfskraft (m/w/d) Vollzeit / Teilzeit Johanniter-Stift Berlin-Lichterfelde Berlin
Berlin
Schicht/Nacht/Wochenende
vor 12 Stunden Teamleitung im medizinischen Bereich (m/w/d) DIE RADIOLOGIE München
München
Vollzeit
vor 12 Stunden Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) B&S MED - Plastische Chirurgie & Handchirurgie, Bonn Bonn
Bonn
Vollzeit oder Teilzeit
vor 12 Stunden Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (w/m/d) Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V. Berlin
Berlin
Vollzeit oder Teilzeit
vor 12 Stunden Medizinische:r Fachangestellte:r (m/w/d) in der Psychiatrie LWL-Klinik Herten Herten
Herten
Schicht/Nacht/Wochenende
vor 12 Stunden Stellvertretende Pflegedienstleitung und Praxisanleiter (m/w/d) für unsere Sozialstation Münchner Pflege Team GmbH & Co. KG München
München
Vollzeit
vor 12 Stunden Mitarbeiter (m/w/d) für die zentrale Information der Klinik - in Teilzeit Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH Heide
Heide
Schicht/Nacht/Wochenende
vor 12 Stunden Teamassistenz (m/w/d) Pflegeberatung und Organisationsmanagement Köln, Leipzig compass private pflegeberatung Köln, Leipzig
Köln, Leipzig
Vollzeit
vor 12 Stunden Wohnbereichsleitung (m/w/d) compassio Lebensräume & Pflege Senden
Senden
Vollzeit
vor 12 Stunden Pflegefachkraft (m/w/d) für Ambulanten Pflegedienst Lebenshilfe Heinsberg e.V. Heinsberg
Heinsberg
Schicht/Nacht/Wochenende
vor 12 Stunden Pflegefachkraft (m/w/d) compassio B.V. & Co. KG Mayen
Mayen
Vollzeit oder Teilzeit
vor 12 Stunden Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w/d) Gemeinde Pleidelsheim Pleidelsheim
Pleidelsheim
Schicht/Nacht/Wochenende
Daten werden geladen...

Arbeiten in der Pflege - so finden Sie sichere Jobs

Keine Branche wächst aktuell so schnell wie der Gesundheitsmarkt: In den kommenden Jahrzehnten entstehen weltweit Millionen neuer Jobs für Fachpersonal und Aushilfskräfte mit unterschiedlichen Ausbildungsgraden. Auf dem stabilen Stellenmarkt finden Jobsuchende jederzeit zahlreiche Stellenangebote - wir haben eine kleine Übersicht zu den unterschiedlichen Anstellungsmöglichkeiten für Pflegekräfte zusammengestellt, die die Jobsuche erleichtert.

Wie bewerbe ich mich für Jobs in der Pflege?

Pflegeberufe werden auf dem Arbeitsmarkt relativ häufig angeboten und versprechen sichere Jobs mit Option auf Festanstellung. Innerhalb der Pflegebranche gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Fortbildung und zur Spezialisierung. Mit der Einführung des Pflegeberufegesetzes 2020 wird der Wechsel zwischen einzelnen Pflegebereichen zusätzlich erleichtert. Kirchlich subventionierte Pflegedienste und Einrichtungen wie die evangelische Heimstiftung in Süddeutschland, das Deutsche Rote Kreuz und die Caritas sind konfessionsgebunden. Das bedeutet, dass nur Bewerber mit bestimmter Kirchenzugehörigkeit zugelassen werden. Auch diese Regelung könnte sich mit der Reform 2020 lockern, was es Jobsuchenden in der Pflegebranche noch leichter macht, die passende Stelle zu finden.

Minijobs und Nebenjobs für Studenten

Neben ausgebildetem Pflegepersonal suchen Pflegeheime und Krankenhäuser regelmäßig nach ungelernten Aushilfen. Wenn Sie sich eine berufliche Laufbahn in der Pflegebranche vorstellen können, ist der 520 Euro Job eine lukrative Möglichkeit, um erste Erfahrungen zu sammeln und mögliche Wartezeiten zu überbrücken. Pflegeassistenten und Aushilfen sind nicht zu allen Pflegeleistungen berechtigt, sondern unterstützen das Fachpersonal bei der täglichen Routine. Freie Stellen für Aushilfsjobs in der Pflege finden Sie in Online-Jobbörsen oder über das örtliche Arbeitsamt. Für Pflegekräfte und Ärzte in der Ausbildung sind Jobs bei Zeitarbeits-Firmen und 520 Euro Anstellungen in Pflegeheimen ein sinnvoller Nebenverdienst.

Der Arbeitsalltag für Pflegefachkräfte

Erfahrene Pflegekräfte berichten von einem erfüllenden Berufsalltag, der allerdings auch körperliche und psychische Belastungen mit sich bringen kann. Vollzeit-Angestellte übernehmen Schichtarbeit in wechselnden Intervallen - je nach Betrieb können sechs- bis elf-tägige Wochenpläne entstehen, jeweils mit Früh-, Spät- und eventuell Nachdienst. Auch Teilzeit-Angestellte fügen sich in die in der Pflegebranche übliche Schichtarbeit ein. Ein beliebter Nebenjob für Schüler und Studenten ist die Übernahme von Nachtschichten. Pflegekräfte mit Familie müssen sich in den wechselnden Schichtdienst einfinden, können dafür aber auf eine vergleichsweise sichere Anstellung zählen.Die größten Arbeitgeber in Bamberg sind die Bamberger Versorgungs- und Verkehrs GmbH, die Bamberger Universität, die Stadt Bamberg, die Siemens AG, die Bamberger Kliniken, die Bamberger Wasserwerke und die Bamberger Stadtwerke.

Jobangebote für Pflegefachkräfte

Pflegekräfte mit abgeschlossener Ausbildung haben es auf dem Arbeitsmarkt relativ leicht: In Großstädten und auf dem Land suchen Pflegeheime und Pflegedienstleister wie Bonitas in Ostwestfalen oder Augustinum in München regelmäßig neue Mitarbeiter - angesichts der demografischen Veränderungen und der fortschreitenden medizinischen Möglichkeiten wächst der Bedarf in Zukunft weiter an. Ein Nachteil: Sowohl bei Vollzeitstellen als auch bei Teilzeitstellen sollten Sie sich auf Wochenend- und Feiertagsdienst einstellen. In Krankenhäusern und Altenheimen gibt es dazu 24-stündige Betreuung und somit auch Schichtdienst und Nachtarbeit. Die Pflege teilt sich in zahlreiche unterschiedliche Arbeitsbereiche auf, die ganz unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich bringen. Die wichtigsten Arbeitgeber für Pflegepersonal zeigt die folgende Auflistung:

Stellenangebote im mobilen Pflegedienst und Krankentransport

Mobile Pflegedienste bieten Menschen mit Einschränkungen Unterstützung im Alltag und leisten medizinische Versorgung in den eigenen vier Wänden der Patienten. Krankentransporte dagegen helfen Patienten, die auf regelmäßige Besuche beim Arzt angewiesen sind, aus gesundheitlichen Gründen aber spezielle Transportmittel benötigen. In beiden Berufszweigen ist ein Führerschein der Klasse B eine Grundvoraussetzung. Mitarbeiter im Außendienst sollten außerdem körperlich und psychisch belastbar sein - eine Alternative bieten Jobs in der Verwaltung, die im Vergleich seltener angeboten werden.

Stellenangebote in Pflege- und Altenheimen

Seit der Gesundheitsreform 2020 können Pflegekräfte sich schon während der Ausbildung auf Altenpflege spezialisieren oder als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger abschließen. Viele junge Bewerber, die sich für eine Karriere in der Gesundheitsbranche interessieren, decken in den ersten Jahren nach der Ausbildung wenn möglich beide Arbeitsfelder ab. Die Patienten-Bindung in Pflege- und Altenheimen ist besonders hoch, was die Arbeit als Pflegefachkraft ebenso erfüllend wie belastend machen kann. Wer sich für eine Anstellung in einem Pflegeheim interessiert, kann beim Arbeitsamt nach regionalen Stellenangeboten fragen oder auf eigene Initiativ e recherchieren.

Kurzzeitpflege und Tagespflege

Patienten in Kurzzeit-Pflegeheimen kommen meist nur für wenige Stunden oder Tage in die stationäre Pflege. Der Arbeitsalltag gestaltet sich ähnlich wie in Altenheimen für die dauerhafte Aufnahme von Patienten, jedoch müssen Sie auf wechselnde Routine achten und ein straffes Zeitmanagement einhalten. In der Tagespflege sind Teil- und Vollzeitanstellungen möglich. Vorwiegend werden Pflegefachkräfte mit entsprechender Ausbilung gesucht; Aushilfen brauchen die kleinen Betriebe nur selten. Mit genügend Berufserfahrung und etwas Engagement können Sie sich als Heimleitung für Pflegeeinrichtungen ausbilden lassen und selbst private Tagespflege anbieten.

Stellenangebote in Krankenhäusern und psychiatrischen Einrichtungen

Krankenhäuser und psychiatrische Einrichtungen können privat, kirchlich und staatlich verwaltet sein und bieten Jobs in zahlreichen Fachbereichen. Vom studentischen Nebenjob als Nachtwache bis hin zur medizinischen Ausbildung als chirurgische Assistenz bieten Krankenhäuser zahlreiche Berufsoptionen für Akademiker und für Gelegenheitsjobber. Krankenpfleger mit Berufserfahrung sind in anderen Bereichen der Gesundheitsbranche gefragte Bewerber und haben es beim Jobwechsel besonders leicht.

Fort- und Weiterbilungsmöglichkeiten

Möchten Sie Ihre Fähigkeiten als Pflegefachkraft erweitern und neben der Altenhilfe auch administrative Aufgaben übernehmen, können Sie diverse Weiterbildungsmöglichkeiten für spezielle Fachgebiete wahrnehmen. Zur Auswahl eines passenden Weiterbildungskurses mit staalichem Zertifikat können Sie das örtliche Arbeitsamt kontaktieren. Im Beratungsgespräch erfahren Sie unter Umständen auch von möglichen Stipendien und Zuschüssen für bestimmte Weiterbildungsmaßnahmen. Neben der optionalen Weiterbildung ist die Fortbildung für Altenpfleger und Pflegefachkräfte besonders wichtig. In Fortbildungsseminaren informieren sich Mitarbeiter zu aktuellen Gesundheitsthemen und aktualisieren ihren Wissensstand in ihrem persönlichen Fachgebiet.

Zukunftsperspektiven für die Jobsuche in der Pflege

Die flächendeckende Digitalisierung der Gesundheitsbranche bringt einige Veränderungen im Joballtag von Pflegepersonal und Ärzten mit sich und der Stellenmarkt wächst rasant. Immer mehr Vorgänge finden digitalisiert statt und werden über intelligente Cloud-Systeme reguliert. Fachkräfte können sich so leichter auf ein Gebiet spezialisieren und werden nicht mit organisatorischen Aufgaben belastet. Auch Pflegefachkräfte ohne spezielle Ausbildung werden in Zukunft vermehrt gebraucht, um die Datenmengen intelligent zu verarbeiten. Die Jobsuche im Pflegebereich gestaltet sich also relativ unkompliziert - eine Ausbildung im Pflegebereich gilt als sichere Grundlage für den Berufseinstieg. Wer nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem anderen Bereich in die Pflege wechseln will, kann entsprechende Umschulungen wahrnehmen. Auch Bewerber mit höherem Alter werden in der Altenpflege gern eingestellt.