44 Stellenangebote in Kiel

Für Arbeitgeber Merkliste
St. Anna´s Frisierstübchen - Schwentinental | ANZEIGE VOM 21.03.2019

Quiins Königlich trainieren - Honigsee | ANZEIGE VOM 13.03.2019

Gut & Go Haarschnitte - Preetz | ANZEIGE VOM 13.03.2019

Fleischerei & Party-Service Habermann - Preetz | ANZEIGE VOM 13.03.2019

Gebäudeservice Elster KG - Preetz | ANZEIGE VOM 13.03.2019

Montessori Kinderhaus Warnau e.V. - Bothkamp | ANZEIGE VOM 13.03.2019

Ambulanter Pflegedienst Pflege Ass - Plön | ANZEIGE VOM 20.03.2019

Vereinigte Gebäudereinigungsgesellschft - Plön | ANZEIGE VOM 20.03.2019

Lake House Plön Betriebs GmbH - Waldshagen | ANZEIGE VOM 20.03.2019

Kinder- und Jugendhilfe-Verbund Plon/KJSH-Stiftung - Plön | ANZEIGE VOM 13.03.2019

Kirchengemeinde Plön - Plön | ANZEIGE VOM 13.03.2019

Lutz Meier - Plön | ANZEIGE VOM 13.03.2019

NF Forward GmbH - Deutschlandweit / Homeoffice | ANZEIGE VOM 16.03.2019
Betreuung und Entwicklung europäischer Kunden; technisches und kommerzielles Projekt-Management; Budgetverantwortung;...

Kleffmann GmbH - für Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern | ANZEIGE VOM 13.03.2019
Im Rahmen anspruchsvoller Marktforschungsstudien befragen Sie Landwirte zu ihrem Einsatz von Saatgut und Pflanzenschutzmitteln. Dafür werden Sie von erfahrenen Mitarbeitern regelmäßig geschult;...

POWER Personen-Objekt-Werkschutz GmbH - München, deutschlandweit | ANZEIGE VOM 14.03.2019
Unterrichtung § 34a; Sachkunde § 34a; GSSK / FSS; Führungszeugnis ohne Einträge; Bereitschaft zum Schichtdienst; gute Deutsch- und Englischkenntnisse; ein gepflegtes Erscheinungsbild; Zuverlässigkeit;...

Rohrer Industrieservice GmbH - Dietzenbach, Dresden, deutschlandweit | ANZEIGE VOM 10.03.2019
Allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife/Fachhochschulreife; Interesse an mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern; gute Englischkenntnisse; Reisebereitschaft, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein;...

Matthias Moormann Sportpferde UG - deutschlandweit | ANZEIGE VOM 23.03.2019
Pferdehof sucht Stallpersonal ab sofort in Teilzeit, Vollzeit und auf 450,-€ Basis;...

TNS Infratest - deutschlandweit | ANZEIGE VOM 23.03.2019
Sie verkaufen nichts! Sie verdienen Ihr Geld damit, jeden Tag auf neue Menschen zuzugehen. Sie machen mit ihnen am Laptop Interviews für sozialwissenschaftliche Studien und bauen sich einen Pool an wiederbefragungswilligen Personen auf;...

Yeply Germany GmbH - deutschlandweit | ANZEIGE VOM 23.03.2019
Führerschein und Erfahrung sind vorteilhaft;...

Die beliebtesten Städte

Leben und arbeiten am Meer – vielfältige Jobs in Kiel

Die maritim geprägte Großstadt Kiel ist mit ihrem Seehafen ein wichtiges Logistik- und Tourismuszentrum. Traditionelle Industriezweige wie der Schiffs- und Lokomotivbau haben zwar in den vergangenen Jahrzehnten an Bedeutung verloren, sind jedoch immer noch fest etabliert. Die meisten Jobs finden Sie in der Landeshauptstadt des nördlichsten Bundeslandes jedoch in Dienstleistungs- und Handelsbetrieben. Da die Wirtschaftsstruktur mittelständisch geprägt und vielseitig ist, gibt es hier Stellenangebote für viele Berufe.

Dienstleistungen – der größte Wirtschaftszweig der Stadt

Die Lage der Stadt an der Ostsee, der Förde und dem Nord-Ostsee-Kanal beeinflusst auch die Berufswelt. Viele Jobs haben direkt oder indirekt mit dem Meer zu tun. Der Schiffsverkehr, die Werften, der Tourismus und alle damit zusammenhängenden Industriezweige und Dienstleistungen prägen den Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosigkeit ist 2016 auf dem niedrigsten Stand seit 20 Jahren, liegt aber mit 9,7 Prozent trotzdem deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 6,1 Prozent. Die größte wirtschaftliche Bedeutung haben in der Stadt die Dienstleistungsbetriebe. Dieser Sektor erbringt etwa 85 Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung. Dazu gehören Dienstleistungen für gewerbliche wie für private Kunden.

Die Bedeutung der IT- und Kreativwirtschaft wächst stetig. Aber auch alle klassischen Dienstleistungsbereiche sind vertreten. So ist die Spiegelblank GmbH & Co. KG mit Sitz im Stadtteil Hassee ein großes Reinigungsunternehmen mit umfangreichem Leistungsangebot. Und die Bernd Hagen Recycling und Baustoffe GmbH in Hasseldieksdamm erledigt Abbruch- und Entsorgungsarbeiten. Im vielseitigen Dienstleistungssektor finden Sie Stellenangebote für die verschiedensten Jobs, vom 450 Euro Job bis zur Arbeit in Vollzeit. Es kann sich auch lohnen, in den angrenzenden Gemeinden nach einer passenden Stellenausschreibung zu suchen, beispielsweise in Kronshagen oder Schönkirchen. Hier gibt es viele kleinere Handwerksbetriebe, die ebenfalls gelegentlich Personal suchen.

Voll- oder Teilzeit im Handel arbeiten

Auch der Handel hat in der Stadt eine wichtige Position. Einige bekannte Groß- und Einzelhandelsunternehmen sind hier ansässig. So liegt beispielsweise der Hauptsitz der Bartels-Langess GmbH & Co. KG im Stadtteil Schreventeich. Zu dieser Gruppe gehören unter anderem die familia-Warenhäuser und die Markant-Märkte. Einer der größten Arbeitgeber der Region ist die Coop Genossenschaft mit Sitz im Ortsteil Wellsee. Sie betreibt die Sky- und Plaza-Märkte. Weiterhin gibt es sowohl in der Mitte der Stadt als auch in allen anderen Stadtteilen und angrenzenden Gemeinden zahlreiche große und kleine Einzelhandelsgeschäfte.

Dem landwirtschaftlichen Großhandel widmet sich die Hauptgenossenschaft Nord AG in Gaarden-Ost. Sie versorgt Landwirte der Region unter anderem mit Saatgut, Futtermitteln und Technik. Ein auf Gastronomie und Hotellerie spezialisierter Zustellgroßhändler ist die CHEFS CULINAR Nord GmbH & Co. KG, die zusätzlich auch Beratungsleistungen für diese Branche anbietet. Das bundesweit aktive Unternehmen hat eine Niederlassung im Stadtteil Hassee. Für Jobs im Groß- und Einzelhandel finden Sie regelmäßig Stellenangebote, ob Vollzeit, Teilzeit oder als befristete Aushilfsjobs.

Mittelständische Industriebetriebe mit Tradition

Die Landeshauptstadt hat eine vielseitige Wirtschaftsstruktur. 20 der 100 größten Unternehmen Schleswig-Holsteins haben hier ihren Sitz. Trotzdem hängt die Wirtschaftsleistung nicht nur von wenigen Großunternehmen ab. Auch der Industriesektor ist durch mittelständische Unternehmen geprägt. Einige davon sind international sehr erfolgreich. Neben den traditionellen Industrien Lokomotiv- und Schiffsbau sind auch der Maschinen- und Gerätebau, die Pharmaindustrie, die Lebensmittelindustrie und andere Branchen vertreten.

Die Vielseitigkeit der Wirtschaft bietet Jobs in vielen Berufsfeldern. Auch als Quereinsteiger können Sie hier Fuß fassen. Eventuell hilft Ihnen ein Einstieg über die Zeitarbeit. Arbeitsagentur oder Jobcenter unterstützen Sie dabei. Bekannte Arbeitgeber der Stadt sind die Werften, die von der ThyssenKrupp Marine Systems GmbH in sowie von German Naval Yards in Gaarden-Ost und Friedrichsort betrieben werden. Im letztgenannten Stadtteil hat auch der bekannte Baumaschinenhersteller Caterpillar seinen Sitz. Hier entstehen Diesel- und Gasmotoren. Rohstoffe für Tierarznei stellt hingegen die KVP Pharma+Veterinär Produkte GmbH im Stadtteil Wik her.

Der Tourismus – Jobmotor für viele Branchen

Eine wachsende Bedeutung, auch für den Stellenmarkt, hat der Fremdenverkehr. Denn der Kieler Hafen ist nicht nur ein wichtiges Zentrum der Logistik, sondern auch ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe. Seit dem Jahr 2000 hat sich deren Zahl verdreifacht. Die Passagiere jeder Kreuzfahrt, die hier Station macht, möchten auch die Stadt kennenlernen. Als Sailing City ist die Landeshauptstadt zudem ein beliebtes Zentrum für Segelsportler. Zusätzlich suchen regelmäßig viele Berufsreisende nach Übernachtungsmöglichkeiten. Aus diesen Gründen steigt die Investitionsfreudigkeit in der Hotelbranche. Falls Sie in diesem Bereich Jobangebote suchen, können Sie mit guten Chancen rechnen. Viele Hotels bieten auch Gelegenheitsjobs an, zum Beispiel als Aushilfe in der Hauptsaison.

Beschränken Sie Ihre Suche nach Jobs nicht auf das Hotelwesen. Auch die Gastronomie sowie viele Freizeiteinrichtungen brauchen hauptsächlich in den Sommermonaten Personal. Ein Tipp ist in dieser Hinsicht der Stadtteil Schilksee. Hier befinden sich der Olympiahafen für Segelboote, ein Badestrand und dazu passende Handels- und Freizeiteinrichtungen. Bei der Suche nach Aushilfsjobs können Sie sich auch an die Agentur für Arbeit wenden oder über die Jobbörse suchen. Für einen regelmäßigen Minijob, zum Beispiel als Nebenjob, bietet Ihnen diese Branche ebenfalls Möglichkeiten.

Öffentliche Einrichtungen und Betriebe als wichtige Arbeitgeber

Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein ist Sitz vieler öffentlicher Einrichtungen, Behörden und Institutionen. Öffentlicher Dienst, Verwaltung und damit zusammenhängende Dienstleistungsbetriebe kommen daher ebenfalls als Arbeitgeber in Betracht. Ein IT-Dienstleister, der speziell für die öffentlichen Verwaltungen arbeitet, ist die Dataport AöR. Sie hat ihren Sitz in der angrenzenden Gemeinde Altenholz. Aber auch viele andere Betriebe der öffentlichen Versorgung können Sie in Ihre Jobsuche einbeziehen. Vielleicht kann Ihnen das Arbeitsamt passende Jobangebote vermitteln. So gehört die Stadtwerke Kiel AG zu den größten regionalen Arbeitgebern. Auch in den Bereichen Verkehr und Erziehung sind überdurchschnittlich viele Erwerbstätige beschäftigt.

Darüber hinaus bieten Bildungseinrichtungen und Institute ebenfalls verschiedene Jobs an, nicht nur in der Wissenschaft. Zum Beispiel gibt es in der Stadt mit der Christian Albrechts Universität Kiel in Ravensberg, der Fachhochschule in Neumühlen und der Muthesius Kunsthochschule in Damperhof drei Hochschulen. Auch die Bedeutung der Gesundheitswirtschaft wächst. Städtisches Krankenhaus Kiel und Universitätsklinikum Schleswig-Holstein heißen die wichtigsten Arbeitgeber in diesem Bereich.

Arbeiten, wohnen und leben in der Landeshauptstadt

Für Ihre Jobsuche können Sie verschiedene Veranstaltungen nutzen. Ein beliebter Termin sind die Jobmessen, die jährlich an einem Wochenende Anfang November stattfinden. Hier stellen sich die Arbeitgeber der Region vor und Sie erhalten Informationen zu den verschiedensten Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten. Spezialisiert sind dagegen die Berufsbörse Medien und das Start-up-Festival Waterkant.

Wenn Sie eine Arbeitsstelle in Aussicht haben und nicht bereits zu den Einwohnern der Stadt gehören, steht die Wohnungssuche an. Es ist oft nicht einfach, hier eine passende Wohnung zu finden. Im Vergleich zu Städten wie Berlin, Hamburg oder München ist die Situation für Wohnungssuchende jedoch günstiger. Wohnungen in der Altstadt oder in Düsterbrook sind in den meisten Fällen relativ teuer. Weiter entfernt vom Zentrum, zum Beispiel in Suchsdorf, finden Sie aber auch günstige Wohnmöglichkeiten. Jeder Stadtteil hat seinen eigenen Charakter. Beispielsweise gibt es in Ellerbek am Ostufer der Förde typische alte Arbeitersiedlungen. Fast wie auf dem Dorf wohnen Sie hingegen in der Siedlung Hammer im Stadtteil Russee.

Für Naturverbundene, Sportbegeisterte und Kulturliebhaber hält die Stadt viele Freizeitmöglichkeiten bereit. Im Sommer sind die Badestrände in Schilksee und Friedrichsort sehr beliebt. Ein großes Ereignis ist die jährlich im Juni stattfindende Kieler Woche, ein Segelsport-Event mit vielen Veranstaltungen entlang der Kiellinie. Aber auch zu jeder anderen Zeit bietet dieser Weg direkt am Damm des Westufers Platz für entspannte Spaziergänge. Hier wird es nie langweilig. Und mit den 31 Linien der Kieler Verkehrsgesellschaft sind Sie auch ohne eigenes Fahrzeug mobil.