297 Stellenangebote in Frankfurt am Main

Für Arbeitgeber Merkliste
Frankfurter Institut für Bildung und Medienentwicklung GmbH - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 20.08.2019
Teamfähigkeit, sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten; gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (auch in Englisch); sicherer Umgang mit MS-Office; effizientes Zeitmanagement; freundliches Auftreten;...

renommiertes Wohnungsunternehmen - Rhein-Main-Gebiet | ANZEIGE VOM 20.08.2019
Betriebskostenbuchhaltung, Erfassen von Eingangsrechnungen; Vorbereitung, Koordinierung und Durchführung der Heiz- und Betriebskostenabrechnungen mit den dazugehörigen Aufgaben; Sichtung und Freigabe von Zähleran- und abmeldungen;...

Magistrat der Stadt Frankfurt a. M. - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 20.08.2019
Bearbeitung und Koordination schwieriger städtebaulicher Projekte von besonderer Bedeutung und Komplexität; Abstimmung und Erörterung mit betroffenen Bürger/innen und Fachämtern, Leitung von Arbeitsgruppen;...

Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 20.08.2019
Rechtliche Beratung in allen Fragen des allgemeinen Zivilrechts, insbesondere des Vertrags-, Miet- und Zwangsvollstreckungsrechts sowie des Baurechts; rechtliche Betreuung zivilrechtlicher Verfahren, von der Erstberatung bis zur Prozessvertretung;...

Eurest Service GmbH - Frankfurt Höchst | ANZEIGE VOM 20.08.2019
Instandsetzung und Wartung haustechnischer Anlagen; Behebung von Störungen an haustechnischen Anlagen; kleinere und größere Reparaturen an haustechnischen Anlagen;...

Miet-, Genossenschafts- und Baurecht; Nachbarschaftsangelegenheiten; Führung, Pflege und Bearbeitung des Vertragskatasters; allgemeines Vertragswesen; Forderungs- und Beschwerdemanagement; Mahn- und Klagewesen;...

Bauleitung bzw. Bauherrenvertretung bei Großmodernisierungen und Neubau; Begleitung bei Wohnungsmodernisierungen; Führung, Pflege und Abrechnung der Baubücher in Verbindung mit den jeweiligen Fachbereichen; Kostenkalkulationen;...

Magistrat der Stadt Frankfurt a. M. - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 20.08.2019
Sicherstellen des Kinderschutzes; Gefährdungseinschätzung; Inobhutnahmen; Einleiten, Überprüfen und Steuern von Hilfen zur Erziehung nach Kapitel 8 SGB VIII;...

Magistrat der Stadt Frankfurt a. M. - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 20.08.2019
Leitung der Abteilung in disziplinarischer und fachlicher Hinsicht; Koordination der Aufgaben, Sicherstellung einer einheitlichen Bearbeitungsweise und Steuerung des Personaleinsatzes;...

Stadt Frankfurt a. M. - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 20.08.2019
Vorbereitung und Vorplanung, ggf. Planung und Bauleitung, sowie Abrechnung von Bauprojekten schwieriger Art, Phase 1-9 § 39 HOAI, im Fachbereich Friedhofsfreiflächen u. a. im Rahmen des Projektes Friedhof 2020;...

FairnessPlan e. V. - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 20.08.2019
Administrative Tätigkeiten (wie Post- und Rechnungsbearbeitung, Materialbeschaffung, Formularerstellung, etc.); Reisemanagement (Reiseplanung, Reisevor- und -nachbearbeitung); Erstellung und Aktualisierung von Präsentationen;...

Prime Capital AG - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 20.08.2019

DIPF Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 19.08.2019
Führen des Sekretariats der Abteilung; Terminmanagement, Reiseplanung und Abrechnung der Reisekosten; allgemeine Korrespondenz; Redigieren von Texten; Vor- und Nachbereiten von Sitzungen sowie die Organisation von Veranstaltungen;...

Magistrat der Stadt Frankfurt a. M. - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 19.08.2019
Leitung des Sachgebietes "Projektbetreuung Bildung 2" im Projektbereich Bildung des Amtes für Bau und Immobilien mit bis zu 20 Mitarbeiter/innen; Koordination und Einsatzsteuerung der Projektgruppen;...

Polizeipr?sidium Frankfurt am - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 19.08.2019
Regelung von Grundsatzangelegenheiten sowie Bearbeitung von fachspezifischen Stellungnahmen oder Berichten; fachspezifische Beratung der Hauptsachgebiets- und Abteilungsleitung;...

Frankfurter Messe & Event GmbH - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 19.08.2019
Konzeption und Umsetzung von integrierten Marketingkampagnen und aktionsbezogenen Werbemaßnahmen für die Frankfurter Neue Presse und Frankfurter Rundschau; Schnittstellenfunktion zwischen Redaktion, Lesermarkt und Vermarktung;...

Landwirtschaftliche Rentenbank - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 19.08.2019

Magistrat der Stadt Frankfurt a. M. - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 19.08.2019
Masterabschluss oder als gleichwertig anerkannter Studienabschluss in einer für die Feuerwehr geeigneten Fachrichtung; Erfüllung der laufbahnrechtlichen und beamtenrechtlichen Voraussetzungen; Höchstalter zum Einstellungstermin 40 Jahre;...

Protiviti GmbH - Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München | ANZEIGE VOM 17.08.2019
Als Consultant im Bereich Technology Consulting mit dem Schwerpunkt Identity & Access Management (IAM) analysierst Du die Business-, IT- und Compliance-Anforderungen im Kontext des Berechtigungsmanagements unserer nationalen und internationalen Kunden;...

Stadtentwässerung Frankfurt am Main - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 17.08.2019

Stadtentwässerung Frankfurt am Main - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 17.08.2019

Stadtentwässerung Frankfurt am Main - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 17.08.2019

Stadtentwässerung Frankfurt am Main - Frankfurt am Main | ANZEIGE VOM 17.08.2019

End of pages

Die beliebtesten Städte

Frankfurt – Hauptstadt der Banken und der Wirtschaft

Frankfurt am Main ist mit über 700.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens. Die Metropole ist für ihre in Europa einmalige Skyline bekannt. Wegen der zahlreichen Wolkenkratzer wird die Mainmetropole auch liebevoll Mainhatten genannt. Die fünftgrößte Stadt Deutschlands bildet ein weltweilt bekanntes Verkehrsdrehkreuz und das bedeutendste Finanzzentrum der Bundesrepublik. Neben deutschen Finanzhäusern wie der Commerzbank AG, der Bundesbank oder der Deutsche Bank AG haben auch internationale Wirtschaftsunternehmen sowie die Europäische Zentralbank (EZB) hier ihren Sitz. Kein Wunder also, dass die Stadt voller Jobs und Stellenangebote ist.

Herz des Rhein-Main-Gebiets: Metropolregion in der Mitte Deutschlands

Frankfurt war seit jeher eine Stadt des Warenverkehrs. Schon im Mittelalter trafen verschiedene europäische Handelsstraßen hier zusammen. Die Strukturen der Region sind entsprechend fest verwachsen. Frankfurt befindet sich in unmittelbarer Nähe zur hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden und der rheinlandpfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Zusammen mit diesen beiden Großstädten und dem benachbarten Darmstadt bildet Frankfurt das Rhein-Main-Gebiet. Die zweitgrößte Agglomeration Deutschlands zeichnet sich durch eine hervorragende Infrastruktur, eine Vielzahl verschiedener Jobs und bedeutende Wirtschaftsmacht aus. 

Um entspannt zur Arbeit in und um Frankfurt zu gelangen, stehen neben den innerstädtischen Bus- sowie U- und Straßenbahnlinien die in der gesamten Region verkehrenden S-Bahnen zur Verfügung. Für Arbeitnehmer, die in einem Betrieb mit mehr als 100 Mitarbeitern angestellt sind, gibt es ein spezielles Jobticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV). Dieses berechtigt zur vergünstigten Nutzung der Nahverkehrslinien. 

Breit aufgestellt: Die Arbeitsmarktsituation in Frankfurt

Die Arbeitsmarktsituation in Frankfurt am Main ist bereits seit Jahrzehnten sehr gut. Die rund 44.000 Unternehmen, die ihren Sitz in der Mainmetropole haben, schätzen die optimale Verkehrsanbindung sowie das internationale Flair der Stadt. Täglich pendeln mehr als 300.000 Arbeitnehmer aus dem Umland in die Stadt. Von diesen arbeiten 9 von 10 im Dienstleistungssektor. Dieser ist der langen und traditionsreichen Frankfurter Geschichte folgend besonders stark.

Das Spektrum der angebotenen Jobs ist ausgesprochen breit. Aufgrund der Vielzahl der Finanzhäuser, die in Frankfurt ihren Sitz haben, ist die Finanzbranche naturgemäß besonders präsent. In der Innenstadt sticht das Bankenviertel mit seinen imposanten Wolkenkratzern und Hochhäusern hervor. Hier finden sich deutsche Bankhäuser wie die DZ Bank AG, der KPMG AG oder Julius Bär ebenso wie internationale Finanzinstitute wie die Bank of Scotland oder BNP Paribas. Die Commerzbank AG betreibt mit dem Commerzbank Tower das höchste Gebäude der Bundesrepublik. Unweit entfernt wird von der Frankfurter Boerse aus der internationale Aktienhandel gesteuert.

Den Gegenpool zu den überwiegend im westlichen Stadtbereich beheimateten privaten Geldhäusern bildet die Europäische Zentralbank im Ostend. Von hier aus werden die großen geldpolitischen Fragen der Europäischen Union entschieden.

Zu den bekanntesten Unternehmen außerhalb der Finanzbranche, die in Frankfurt ihren Sitz haben, gehören insbesondere die Ferrero Deutschland GmbH, die international tätige Werbeagentur Saatchi & Saatchi PLC sowie die Radeberger Gruppe KG. Es finden sich also durchaus Jobangebote außerhalb des Finanzsektors. Vor allem Jobsuchende, die eine Beschäftigung in Teilzeit anstreben, sollten diese Teile des Dienstleistungssektors im Auge behalten. 

Verkehrsdrehkreuz und Arbeitsmotor: Der "Flughafen Frankfurt"

Der Flughafen Frankfurt, im Flugjargon mit FRA abgekürzt, ist der größte Verkehrsflughafen der Bundesrepublik Deutschland und gemessen am Passagieraufkommen der viertgrößte Europas. Die Deutsche Lufthansa AG sowie die Condor Flugdienst GmbH nutzen das weltweit bedeutende Luftfahrdrehkreuz als Heimatflughafen. Es verwundert also nicht, dass die Betreibergesellschaft Fraport AG mit ihren fast 23.000 Beschäftigten eine der größten Arbeitgebers Frankfurts ist. Insgesamt bietet der Flughafen Jobs für rund 80.300 Beschäftigte und ist damit ein massiver Arbeitsmotor in der Region Rhein-Main. Stellenangebote in Frankfurt weisen deshalb häufig einen Bezug zum Airport auf. Dabei wird das gesamte Spektrum von Gelegenheitsjobs über Teilzeit bis hin zu Vollzeit bedient. Um die täglichen berufsbedingten Verkehrsströme zu bewältigen, verfügt der Flughafen über mehrere S-Bahn-Linien, einen eigenen Fernbahnhof sowie unmittelbare Anschlüsse an die Bundesautobahnen A3 und A5. 

Forschungsstandort und Studentenstadt

Frankfurt beheimatet gleich zwei Universitäten, mehrere Fachhoch- und zwei Kunsthochschulen, die für zahlreiche Jobs aus dem Bereich Forschung und Bildung sorgen. Die Johann Wolfgang Goethe-Universität ist die traditionsreichste und bekannteste Bildungseinrichtung der Stadt. Mit ihren Standorten in Bockenheim, Riedberg, Westend und dem Universitätsklinikum im Niederrad zeigt sie Präsenz. Die insgesamt ca. 60.000 Studierenden der Rheinmetropole haben einen maßgeblichen Einfluss auf das Stadtbild und den örtlichen Stellenmarkt. Jobangebote, die sich vorrangig an Studierende richten, sollen häufig eine langfristige Anbindung an ein Unternehmen herbeiführen oder offene Aushilfsjobs besetzen. Die klassisch studentische Aushilfe ist also auch in Frankfurt gern gesehen.

Ausstellungsort mit Tradition

Handelsmessen haben in der Mainmetropole eine lange Tradition. Schon im Mittelalter fuhren Aussteller in die Stadt am Main, um ihre neuesten Innovationen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Frankfurt hat sich also bereits seit langem als internationale Messestadt etabliert, was durch bekannte Veranstaltungen wie der internationalen Automobilausstellung IAA oder der Buchmesse belegt wird. Auf speziellen Karriere- und Jobmessen bietet sich für Arbeitssuchende außerdem die Möglichkeit, sich fernab der Angebote der Arbeitsagentur von Experten aus der Privatwirtschaft beraten zu lassen und Kenntnisse über die örtliche Jobbörse zu erlangen. Die für die Messeausrichtung verantwortliche Messe Frankfurt GmbH ist nicht nur ein wichtiger regionaler Arbeitgeber, sondern auch eine international angesehene Institution. Wegen ihres kurzfristigen Charakters bieten die verschiedenen Frankfurter Messen einen fruchtbaren Boden für den einen oder anderen Minijob und Zeitarbeit. Auch werden zahlreiche Aushilfsjobs angeboten.

Hand in Hand: „Tourismsus“ und Hotelbranche

Der Tourismus ist von maßgeblicher Bedeutung für die größte Metropole in Hessen. Die Besucherzahlen bewegen sich bereits seit Jahren im Bereich von etwas über 5 Millionen jährlich. Das schlägt sich auch auf die Hotelbranche nieder. Diese profitiert nicht nur von den ständig präsenten Touristen, sondern auch von den zahlreichen Messen und kulturellen Veranstaltungen der Stadt. Mit fast 8,7 Millionen Übernachtungen in mehr als 260 Betrieben bildet die Hotellerie ein festes Standbein des Arbeitsmarkts. Stellenangebote aus diesem Bereich reichen vom 450 Euro Job bis hin zur festen Stelle in Vollzeit. In der Regel sind auch Quereinsteiger gern gesehen. Für die zahlreichen Studenten Frankfurts bieten die Hotel- und Touristikbranche einige Chancen, einen lukrativen Nebenjob zu ergattern.

Nicht zu vernachlässigen: öffentlicher Dienst und Jobs

Eine Stadt wie Frankfurt muss verwaltet werden. Der öffentliche Dienst ist deshalb auf ausreichend Personal angewiesen, weswegen er bei der Jobsuche nicht vernachlässigt werden sollte. Achten Sie also auch auf eine Stellenausschreibung der Stadt Frankfurt, des Landes Hessen und anderen Institutionen des öffentlichen Dienstes. 

Hohe Mieten und welche Auswege es gibt: Wohnungsmarkt in Frankfurt

Wohnungs- und Arbeitsmarkt hängen in Frankfurt unmittelbar zusammen. Denn aufgrund der hohen Beschäftigungszahlen ist die Wohnungsnachfrage im Dienstleistungszentrum am Main ununterbrochen groß. Pro Quadratmeter fallen durchschnittlich 13,46 € an (Stand: 2017). Damit liegt die Bankenmetropole deutschlandweit auf Platz zwei. In besonders beliebten Stadtteilen wie dem Westend, Sachsenhausen, Nordend oder der Altstadt fallen weitaus höhere Mieten an.

Viele Arbeitnehmer ziehen deshalb in die äußeren Stadtteile der Stadt wie Griesheim, Oberrad, Hausen, Nieder-Erlenbach oder Bergen-Enkheim. Noch günstiger sind die Mietpreise in den unmittelbar an Frankfurt angrenzenden Großstädten Offenbach am Main und Hanau. Diese sind durch das S-Bahn-Netz optimal an die Frankfurter City angebunden, sodass sich die Fahrzeiten ins Zentrum kurz und innerstädtische Jobs schnell zu erreichen sind.

Arbeitsamt und Bürgerbüro: wichtige Adressen bei der Jobsuche

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Stellen der öffentlichen Verwaltung, die Ihnen bei Ihrer Jobsuche behilflich sein könnten. 

Agentur für Arbeit (Jobcenter)

Fischerfeldstraße 10 – 12
60311 Frankfurt a. M.
Telefon: 0800 455 5500 

Zentrales Bürgeramt

Zeil 3
60313 Frankfurt a. M.
Telefon: 069 2123 0600