Umkreis
30 km
Daten werden geladen...
Derzeit gibt es keine Jobangebote, die Ihrer Suchanfrage entsprechen.

193 Stellenangebote in Regensburg

Schneller per Mail. Bei neuen Stellen als Erstes informiert werden!
Sortieren:
vor 9 Stunden Projektleiter Elektro (m/w/d) DV Plan GmbH Regensburg
Regensburg
Vollzeit
vor 9 Stunden Lebensmittelchemiker (m/w/d) Labor Friedle GmbH Regensburg
Regensburg
Vollzeit
vor einem Tag Pflegefachkraft (m/w/d) compassio B.V. & Co. KG Tegernheim
Tegernheim
Vollzeit oder Teilzeit
vor einem Tag Disponent (m/w/d) Integrierte Leitstelle Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Schicht/Nacht/Wochenende
vor einem Tag Stellvertretende Leitung (m/w/d) Abteilung Haushalts-, Rechnungs- und Zuschusswesen Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Home Office / Vollzeit
vor einem Tag Bauingenieur/-in (m/w/d) Sachgebiet Klärwerk Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Home Office / Vollzeit
vor einem Tag Persönliche /-r Ansprechpartner /-in (m/w/d) Jobcenter Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Home Office / Teilzeit
vor einem Tag Sachbearbeiter /-in (m/w/d) Amt für Tagesbetreuung von Kindern Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Teilzeit
vor einem Tag Fachinformatiker /-in (m/w/d) Service Desk Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Vollzeit
vor einem Tag Assistenz (m/w/d) Jugend- und Familientherapeutische Beratungsstelle Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Teilzeit
vor einem Tag Sachbearbeiter /-in (m/w/d) Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA) Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Home Office / Vollzeit
vor einem Tag Sozialpädagoge /-in (m/w/d) Inobhutnahmestelle Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Schicht/Nacht/Wochenende
vor einem Tag Bauingenieur/-in (m/w/d) für das Tiefbauamt Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Vollzeit
vor 2 Tagen Straßenbauer /-in als stellvertretende/-n Vorarbeiter/-in (m/w/d) Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Schicht/Nacht/Wochenende
vor 2 Tagen Gartenarbeiter/-in (m/w/d) Grünflächenunterhalt Stadt Regensburg Regensburg
Regensburg
Vollzeit
Daten werden geladen...

Regensburger Arbeitsmarkt ideal für Jobsuche

Suchen Sie in der weltbekannten Donaustadt nach attraktiven Jobs, finden Sie dort vielversprechende Stellenangebote. Regensburg bietet qualifizierten Bewerbern wesentlich mehr Möglichkeiten und bessere berufliche Perspektiven als andere deutsche Städte. In der Domstadt ist eine Vielzahl unterschiedlicher Branchen ansässig, die oft auf der Suche nach zusätzlichen Arbeitskräften und Auszubildenden sind. Erfolgsorientierten Bewerbern bieten die angebotenen Jobs oft ungeahnte Karriere-Chancen und lukrative Verdienstmöglichkeiten.

Regensburg in Fakten und Zahlen

Die kreisfreie ostbayerische Stadt gehört zum Regierungsbezirk Oberpfalz und hat ca.152.000 Einwohner (Stand: 2020). Damit nimmt sie unter den Großstädten Bayerns den vierten Platz ein. Ihr Stadtgebiet ist in 18 Bezirke aufgeteilt. Dazu gehören unter anderem Brandlberg Keilberg, Burgweiting Harting, Galgenberg, Innenstadt, Kasernenviertel, Ober- und Niederwinzer Kager, Reinhausen, Steinweg Pfaffenstein, Schwabelweis, Stadtamhof und Weichs. Zu den angrenzenden Nachbarstädten und Gemeinden zählen Lappersdorf, Wenzenbach, Obertraubling, Sinzing und Neutraubling. Die bayerische Großstadt liegt in einer Talsenke am Zusammenfluss von Donau, Naab und Regen. Ihre historische Altstadt, die seit 2006 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, wurde durch den Bau des Europakanals zu einer Insel. 

Die ältesten Siedlungsreste auf Regensburger Gebiet stammen aus der Zeit um 400 v. Chr. Erstmals erwähnt wird die Ortschaft im Jahr 179 n. Chr., als der römische Kaiser Marc Aurel dort ein Lager für seine Truppen einrichtete und es Castra Regina (Lager am Regen) nannte. Im fünften nachchristlichen Jahrhundert gaben die Römer Castra Regina auf und die Ortschaft kam in den Besitz bayerischer Herzöge. Überregionale wirtschaftliche Bedeutung erreichte Regensburg jedoch erst ab den 1970-er Jahren: Die ausgebauten Verkehrswege, mehrere Eingemeindungen und die Ansiedlung von Industrie-Unternehmen sorgten für den ersehnten Aufschwung.

Regensburg als Wirtschaftsstandort

Dank seiner guten Verkehrsinfrastruktur, dem breiten Angebot an Fachkräften und der optimalen Produktionsbedingungen hat sich die bayerische Großstadt in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem der bedeutendsten deutschen Wirtschaftsstandorte entwickelt. Ursächlich für diesen Erfolg ist die enge Zusammenarbeit zwischen Forschungsinstituten, Hochschulen und Unternehmen (Cluster-Politik). Wichtige ortsansässige Wirtschaftszweige sind

  • Automobil und Zuliefererindustrie (Automobiltechnik)
  • Logistik und Transportwesen
  • Elektrontechnik (Halbleiter-Produktion)
  • Maschinenbau
  • Informationstechnologie
  • Kommunikationstechnologie
  • Energiewirtschaft
  • Life Sciences (BioTech-Industrie)
  • Tourismus
  • Kulturund Kreativwirtschaft
  • Gesundheitswesen

Aufgrund der Marktführer-Position des Regensburger Fahrzeugbau und seiner Zulieferer gehört die Donaustadt inzwischen zu den wichtigsten Zentren der deutschen Automobilherstellung. Mehr als 400 Speditionen und Transport-Unternehmen sorgen für den Warenaustausch vor allem mit südostund osteuropäischen Ländern. Sie werden via Bahn, LKW und/oder Schiff angefahren. Etwa 11 % der wirtschaftlichen Leistung erbringen die Unternehmen der Kultur und Kreativ-Wirtschaft. Dazu gehören die Bereiche Architektur, Kunst, Design, Medien, Software und Werbung. Außerdem hat sich die Stadt inzwischen zum Standort der Halbleiter-Fertigung entwickelt. Seit einigen Jahren punktet sie auch mit aufstrebenden IT-Unternehmen: Mehr als 20.000 Beschäftigte sind in den etwa 1.000 Regensburger IT-Firmen tätig.

Ein weiterer wichtiger lokaler Wirtschaftsfaktor ist die Produktion von Spezialmaschinen und die Entwicklung neuer Automatisierungslösungen für die Fertigung. Maßgeblich am Erfolg vieler Firmen beteiligt ist der seit 2003 bestehende Sensorik-Cluster. Prominente Unternehmen der Energiewirtschaft sind die E.ON Bayern und die REWAG, an der die Stadtwerke Regensburg GmbH zu 65 Prozent beteiligt sind. Letztere beliefert die Stadt und ihr Umland mit Wasser und Strom. Die Bereiche Hotellerie und Gastronomie sind in Regensburg ebenfalls auf Wachstumskurs. 

Regensburg als Standort der Wissenschaften und Forschung

Herzstück der Lehre und Forschung ist die 1965 gegründete Universität Regensburg. Das angegliederte Universitätsklinikum wurde im Jahr 1992 eröffnet. Ebenfalls in der Nachbarschaft befindet sich die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg. Beispiele für die gut funktionierende Verflechtung von Wissenschaft und Wirtschaft sind der TechCampus, das Gründerund Technologiezentrum TechBase und der BioPark. Seit dem Jahr 1996 sind auch die Life Sciences (Biotechnologien) in Regensburg vertreten. Auf dem Universitätsgelände befinden sich im BioPark etwa 35 BioTech-Firmen mit 600 Mitarbeitern. Sie arbeiten eng mit der Regensburger Universität, seinem Klinikum und der Ostbayerischen Technischen Hochschule zusammen. Für das Management des Clusters ist die BioPark Regensburg GmbH zuständig, ein von der Stadtverwaltung gegründetes Unternehmen. Die im BioPark ansässigen Institute arbeiten unter anderem auf den Gebieten Unfallforschung, Genomik (Erforschung der Erbsubstanz), Krebsdiagnostik, Immuntherapien und Gewebe-Transplantationen. 

In Regensburg Job suchen

Falls Sie noch nicht wissen, an wen Sie sich bei Ihrer Jobsuche wenden können, gehen Sie am besten zuerst zum örtlichen Arbeitsamt. Die Agentur für Arbeit hat ihren Geschäftssitz in der Galgenbergstr. 24, 93055 Regensburg und ist telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800-4555500 zu erreichen. Die Besucher-Adresse des Jobcenter Regensburg lautet: Im Gewerbepark D 83, 93059 Regensburg. Möchten Sie bei Ihrer Suche nach Arbeit den lokalen Stellenmarkt nutzen, können Sie dieses Jobcenter auch unter 0941/64090 277 kontaktieren. Sind Sie berufstätig und möchten aber noch einen Nebenjob, 520 Euro Job (Minijob) oder Teilzeit Jobs haben, sind seine Mitarbeiter für Sie donnerstags von 13 bis 18 Uhr erreichbar. Außerdem können Sie für die Suche nach passenden Vollzeit und Teilzeit Jobs, Gelegenheitsjobs und Aushilfsjobs auch die Jobbörse auf der Webseite der Arbeitsagentur nutzen. Dort finden sich oft interessante Stellenangebote, egal ob Sie in Teilzeit, Vollzeit oder als Aushilfe tätig sein wollen. 

Sind Sie neu in Regensburg, sollten Sie unbedingt die Jobangebote in den örtlichen Tageszeitungen studieren: Mitunter finden Sie in der Mittelbayerischen Zeitung, der Donau-Post und im Internet bei regensburg-digital die für Sie geeigneten Stellenangebote. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich auf die Jobangebote privater Arbeitsvermittlungen zu bewerben. Falls Sie noch nicht wissen, ob ein bestimmtes Unternehmen für Sie dauerhaft infrage kommt, ist es sinnvoll, sich zuerst auf Aushilfsjobs zu bewerben. Während Sie diese Jobs ausüben, finden Sie schon bald heraus, ob Sie dort gerne in Festanstellung arbeiten möchten. Vergessen Sie bitte nicht, auch auf der Karriere-Seite der betreffenden Betriebe geeignete Stellenangebote zu suchen. Quereinsteiger und Berufsanfänger finden oft im Rahmen der Zeitarbeit attraktive Jobs. Bei Jobs im Bereich öffentlicher Dienst ist eine Bewerbung auf eine konkrete Stellenausschreibung erforderlich. Außerdem bieten Jobmessen Arbeitssuchenden und Auszubildenden Gelegenheit, die dort anwesenden Anbieter der Jobs kennen zu lernen.

Beste Arbeitgeber der Stadt

Zu den besten Regensburger Arbeitgebern zählen die

 

  • BMW AG: Seit der Gründung des Regensburger BMW-Werks 1986 gehört der bayerische Autobauer zu den investitionsfreudigsten Unternehmen der Region. Seine 9.000 Mitarbeiter stellen auf 140 Hektar Werksfläche acht verschiedene Premium-Fahrzeugmodelle her.
  • Continental AG: Sie besteht seit 1871 und entwickelt und produziert vernetzte Technologien, die den umweltschonenden Transport von Personen und Waren sicherstellen. Der in 56 Ländern vertretene Zulieferer für das Transportwesen und für den Fahrzeugund Maschinenbau hat allein in der Donaustadt 8.000 Beschäftigte.
  • Infineon Technologies AG: Die Regensburger Tochter der Siemens AG hat etwa 2.500 Mitarbeiter und beschäftigt sich mit der Entwicklung und Fertigung diverser Halbleiter und System-Lösungen. Chips aus dem Hause Infineon werden bei der Energiegewinnung und -Übertragung, im Straßenverkehr und in der Computer-Technologie genutzt. Außerdem kann mit ihrer Hilfe der Schadstoffausstoß von Fahrzeugen verringert werden.
  • Osram Licht AG: Sie entwickelt und erzeugt im Regensburger Werk Osram Opto Semiconductors, optische Sensoren und Chips für innovative Beleuchtungslösungen mit Laserlicht, LEDs und OLEDs. Ihre Hauptabnehmer sind Großunternehmen der Automobilindustrie. Allein in Regensburg arbeiten 2.200 Osram-Beschäftigte. 
  • BSH Hausgeräte GmbH: Sie gilt als größter europäischer Hausgeräte-Hersteller und wurde 1967 vom Münchner Siemens-Konzern und der Stuttgarter Robert Bosch GmbH gegründet. Seit dem Jahr 2015 befindet sie sich zu 100 % im Besitz der Robert Bosch Group. Am Regensburger Standort sind mehr als 400 Mitarbeiter mit Display-Technologien, Elektro-Antrieben und SmartHome-Lösungen beschäftigt.