201 Stellenangebote in Bremen

Für Arbeitgeber Merkliste
MH Wassertechnologie GmbH - Bremen | ANZEIGE VOM 20.10.2019
Abgeschlossene Ausbildung zum Elektriker/Elektroinstallateur/Elektroniker oder vergleichbare Qualifikation; gerne auch Berufseinsteiger; Flexibilität, Zuverlässigkeit, eigenverantwortliches Arbeiten; gute Kommunikationskompetenz; Führerschein Klasse;...

DUKART engineering & production - Berlin, Bremen, Dortmund, Gottmadingen, Hannover | ANZEIGE VOM 20.10.2019
Einrichten und Bedienen von CNC-Maschinen; CNC-Programmierung oder/und CAM-Programmierung; Bedienung konventioneller Dreh- und Fräsmaschinen; Qualitätskontrolle der gefertigten Teile; Maschinenwartung und -pflege;...

DUKART engineering & production - Berlin, Bremen, Dortmund, Gottmadingen, Hannover | ANZEIGE VOM 20.10.2019
Entwicklung und Konstruktion; Erstellen von Fertigungszeichnungen; Erarbeiten von Vorschlägen für technische Konzepte; Bearbeitung von Anfragen zu konstruktiven Sachverhalten; Führen von Konstruktions- und Zeichnungsunterlagen;...

Auto Weller GmbH & Co. KG - Bremen | ANZEIGE VOM 19.10.2019
Störung -und Fehlersuche an Fahrzeugen; vorbereitende Maßnahmen zur Haupt- und Abgasuntersuchung; Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an Fahrzeugen;...

Ippen Digital GmbH & Co KG - Bremen, Frankfurt am Main, Kassel, München | ANZEIGE VOM 18.10.2019
Verfassen und Kuratieren relevanter Inhalte aus unterschiedlichen Themenfeldern; Priorisieren, Redigieren und Optimieren von Inhalten aus Drittquellen wie etwa Nachrichtenagenturen;...

HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH - Bremen, Heidelberg, Münster, Köln, München | ANZEIGE VOM 18.10.2019
Du willst: einen Nebenjob, bei dem du direkt am Campus arbeitest; überdurchschnittliche Verdienstchancen; minimale Vorgaben und maximale Selbstbestimmung; Spaß an der Arbeit in einem jungen, dynamischen Team; spontane Einsatzmöglichkeiten;...

HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH - Bremen, Heidelberg, Münster, Köln, München | ANZEIGE VOM 18.10.2019
Du willst: im Traineeprogramm echte Berufserfahrung sammeln; Training on the job in Begleitung eines Mentors; praxisnahe Einblicke in Beratungsprozesse; Dich fachlich und persönlich weiterentwickeln; Perspektiven öffnen;...

Sparkasse Bremen AG - Bremen | ANZEIGE VOM 17.10.2019
Erstellen von Steuererklärungen aller unternehmensrelevanten Steuerarten für die Sparkasse Bremen, die Tochtergesellschaften sowie für die Finanzholding und idealerweise Steuererklärungen bei Vorliegen der steuerlichen Organschaft;...

Sie betreuen und beraten Ihre Kunden wie Hausverwaltungen und Wohnungsgenossenschaften oder Kunden aus dem Handel, der Industrie und dem Handwerk innerhalb eines bestehenden Vertriebsgebietes; bereits vorhandene Kundenbeziehungen bauen Sie weiter aus;...

Total Deutschland GmbH - Berlin, Bremen, Großraum Memmingen, Großraum Ulm, Senden/Dülmen | ANZEIGE VOM 13.10.2019
Moderne Tankstelle mit Shop, Backshop und Waschanlage; gründliche Vorbereitung auf die Aufgabe als Tankstellenpartner durch fachgerechte Seminare und einem intensiven Trainingsprogramm;...

SIGNAL IDUNA Gruppe - Bremen | ANZEIGE VOM 11.10.2019
Betreuung, Beratung und Ausbau des Kundenbestandes; Unterstützung bei Kundenwünschen und -fragen; Sie bearbeiten Anfragen zu Vertragsänderungen; Neugewinnung von Kunden für unser Haus; Vermittlung von Service-Excellence an unsere Kunden;...

5 Sterne Personalservice GmbH - Bremen | ANZEIGE VOM 23.10.2019

Christoph Wiese-Dohse (Campingplatz Sütel) - Bremen | ANZEIGE VOM 23.10.2019

Alnatura Produktions- und Handels GmbH - Bremen | ANZEIGE VOM 23.10.2019

Ole Fischsuppen GmbH - Bremen | ANZEIGE VOM 23.10.2019

Rohloff Immobilien Hans Ulrich Rohloff - Bremen | ANZEIGE VOM 23.10.2019

5 Sterne Personalservice GmbH - Bremen | ANZEIGE VOM 23.10.2019

Weyher Wurstkontor GmbH - Bremen | ANZEIGE VOM 23.10.2019
Wir suchen Sie für Nahverkehr mit Module;...

M Plan GmbH Niederlassung Osnabrück - Bremen | ANZEIGE VOM 22.10.2019

M Plan GmbH Niederlassung Osnabrück - Bremen | ANZEIGE VOM 22.10.2019

A.S.I. Wirtschaftsberatung AG - Mannheim, Aachen, Lübeck, München, Bremen, Bielefeld, Berlin, Hannover, Essen, Rostock, Halle (Saale), Ulm, Hamburg, Stuttgart, Erlangen, Dresden, Kiel, Frankfurt am Main, Karlsruhe | ANZEIGE VOM 21.10.2019

Die beliebtesten Städte

Arbeitgeber im Norden – Tipps für die Jobsuche in Bremen 

Wenn Hamburg zu groß, Delmenhorst aber zu klein scheint, ist Bremen eine gute Alternative für die Arbeitssuche. Bremen ist Teil des gleichnamigen Stadtstaates, zu dem auch Bremerhaven gehört. Jeder fünfte Arbeitsplatz in Bremen hängt von den Häfen ab, aber Stellenangebote stammen häufig auch aus wichtigen Branchen wie Automotive, Logistik, Lebensmittelindustrie oder Luft- und Raumfahrt. Darüber hinaus bieten zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen sowie die Bremer Verwaltung Jobs. Wo und wie sich in Bremen Jobangebote finden, lesen Sie hier. 

Die größten Arbeitgeber in Bremen

Mit Blick auf den Arbeitsmarkt war 2016 für Bremen ein gutes Jahr: Um 2,7 % wuchs die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze. (1) Zu den größten Arbeitgebern, die zahlreiche Jobs und Jobangebote in Vollzeit und Teilzeit stellen, gehören in Bremen

• das Mercedes-Benz Werk (Daimler AG, rund 12.700 Beschäftigte)
• die BLG Logistics Group AG & Co. KG (6.000 Beschäftige)
• die Airbus Group (Airbus S.A.S.) und die ArcelorMittal GmbH (Stahlwerke) mit jeweils 4.500 Beschäftigten
• die Universität Bremen (3.500 Beschäftigte, davon 1.200 in Verwaltung und Technik)
• die Gesundheit Nord gGmbH, ein Klinikverbund, der die Kliniken Bremen betreibt (2.400 Beschäftigte)
• die swb AG (vormals Stadtwerke Bremen, 2.165 Beschäftigte)
• die Bremer Straßenbahn AG (BSAG, 2.000 Beschäftigte)
• die Atlas Elektronik GmbH Freie Hansestadt Bremen (1.400 Beschäftigte)
• die Brauerei Beck GmbH & Co. KG (1.400 Beschäftigte), die besonders für die Marke Beck’s bekannt ist.

Zahlreicher als die großen Unternehmen sind in Bremen Betriebe, die weniger als 1.000 Mitarbeiter beschäftigen. Für die Jobsuche sind sie deshalb ebenso wichtig, beispielsweise die Stute Logistics AG & Co. KG (rund 600 Beschäftigte) oder die bremenports GmbH & Co. KG (rund 370 Beschäftigte). 

Jobs und Stellenangebote sind in Bremen also reichlich vorhanden – in Logistik und Schifffahrt, in der Luft- und Raumfahrttechnik, im Güterverkehr und im für Bremen so wichtigen Tourismus. Ob Sie sich als Logistiker, Gabelstaplerfahrer, Hotelangestellte oder als Ingenieur bewerben, ob Sie eine Vollzeitstelle bei einer Reederei, Jobs in Zeitarbeit oder einen Nebenjob in Industrie und Handel suchen – es lohnt sich, den Blick nach Bremen zu wenden. 

Bleibt zu erwähnen, dass der Stellenmarkt auch von der Verwaltung (öffentlicher Dienst) in Bremen zahlreiche Arbeitsplätze und Jobs erhält. Hier sind übrigens Quereinsteiger vielfach willkommen. 

Stadtbezirke und Arbeitgeber in Bremen

Bremen ist in die fünf Bezirke Nord, Süd, West, Ost und Mitte eingeteilt, denen insgesamt 23 Stadtteile mit 84 Ortsteilen zugeordnet sind. 

Nach dem Job in den Park: Bezirk Nord

Bekannte Arbeitgeber in Bremen-Nord sind beispielsweise das Klinikum Bremen Nord, die Maschinenfabrik ThyssenKrupp Krause, die Lürssen-Werft und die Norddeutsche Steingut AG. Bremen Nord ist vom Bremer Hauptbahnhof aus gut mit der Regionalbahn zu erreichen, außerdem fahren verschiedene Buslinien in und durch den Bezirk. Die Mietpreise sind moderat, die Lebensqualität wird durch Anlagen wie das beliebte Ausflugsziel „Knoops Park“ erhöht. 

Zum Bezirk Nord gehören Blumenthal, Vegesack, Burglesum. Die angrenzende Kleinstadt Ritterhude liegt dagegen in Niedersachsen. Aufgrund der räumlichen Nähe kommt es hier oft zu Verwechslungen. Zudem herrscht zwischen Bremen und Niedersachsen ein reger Pendlerverkehr, denn rund 40 % der in Bremen Beschäftigten wohnen im Umland, im sogenannten „Bremer Speckgürtel“. 

Bedeutende Unternehmen in zentraler Lage: Bezirk Süd

Die Region Süd spiegelt Bremen in seiner großen Vielfalt – was die Architektur, die Lebenseinstellungen und die Beschäftigungsverhältnisse anbelangt. 

Vollzeitbeschäftigung und Aushilfsjobs gibt es in der Neustadt beispielsweise bei der Bremer Straßenbahn AG, am Flughafen Bremen, bei Airbus, in der Brauerei Beck oder der Schokoladenfabrik Hachez und im Gewerbegebiet Ochtum. 

Im Stadtteil Strom teilen sich 150 Unternehmen das Güterverkehrszentrum, den Stadtteil Woltmershausen prägt die Nähe zum Hafen. In Seehausen wird Landwirtschaft betrieben, außerdem befindet sich hier das Klärwerk der hanseWasser Bremen GmbH. In Huchting stellt das Roland-Center (Einkaufszentrum) eine wichtige Anlaufstelle für Arbeitsuchende dar.

Alle Stadtteile zeichnen sich durch eine einfache Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und durch gute Naherholungsmöglichkeiten aus. So wurde beispielsweise für das Güterverkehrszentrum eine eigene Buslinie eingerichtet. 

Mal ländlich, mal multikulturell: Bezirk West

Jobs finden sich im Bremer Westen beispielsweise beim Großmarkt oder in der Rolandmühle, im Einkaufszentrum Waterfront sowie in den Stahlwerken. Das zentral gelegene Findorff gehört zu den beliebtesten Stadtteilen Bremens. Am Rande des Wohnviertels liegen mehrere Gewerbegebiete. Mittendrin laden eine rege Gastronomie und ein vielfältiger Einzelhandel zum Ausgehen und Einkaufen ein.

Walle und Gröpelingen sind agile und multikulturell geprägte Viertel, in denen es sich preisgünstig wohnen lässt. Beide Stadtteile werden von einer belebten Hauptstraße durchzogen und sind wirtschaftlich von Industrie und Gewerbe in den alten Hafengebieten geprägt. 

Im Gegensatz zu den anderen westlichen Stadtteilen ist das Blockland ländlich geprägt. Industrie ist hier nicht vertreten, wohl aber beliebte Ausflugslokale und der Biohof Kaemena, der Bio-Produkte anbaut und vertreibt, ein eigenes Café unterhält und Ferienwohnungen vermietet. 

Hoch hinaus oder mit gehobenem Anspruch: Bezirk Ost

Während die Östliche Vorstadt für das Bremer Weserstadion bekannt ist, sind Borgfeld, Oberneuland und Schwachhausen Stadtteile im Bremer Osten, die „gehobenes“ Wohnen ermöglichen. Zu den größeren Arbeitgebern zählt in Oberneuland die Roha Arzneimittel GmbH (140 Beschäftigte), in Schwachhausen die Klinik St.-Joseph-Stift (1.000 Beschäftigte). 

In Horn dreht sich nicht alles, aber vieles um die Universität. Wer dagegen einen Job in der Industrie sucht, wird vermutlich in Hemelingen am ehesten fündig – bei den Daimler Werken oder der RDE Rheinmetall Defence Electronics GmbH beispielsweise. Im Hemelinger Einkaufszentrum Weserpark sind über 170 Geschäfte zusammengefasst, die immer mal wieder Vollzeit- oder Aushilfsjobs oder einen Minijob zu vergeben haben. 

In der angrenzenden Vahr hat die Zech Group (Bauunternehmen) ihren Stammsitz. Im Osten der Stadt (Osterholz) findet sich zudem die für Bremen eher unübliche Hochhausbebauung, genannt „Klein Manhattan“. Die Vahr dürfte manchem zudem aus Sven Regers Roman „Neue Vahr Süd“ bekannt sein.

Aus Alt mach Neu: Bezirk Häfen/Mitte

Im Zentrum Bremens dominieren Tourismus, Hotels und Einkaufsstraßen das Bild. Am Bahnhof entstehen derzeit (2017) zwei neue siebenstöckige Geschäftshäuser. In unmittelbarer Nähe liegt die Bremer Diskomeile, zu der diverse Diskotheken, Klubs und gastronomische Betriebe mit entsprechenden Stellenangeboten gehören. 

Die Bremer Überseestadt (Hafencity) ist ein noch junger Stadtteil, der angelegt wurde, um die nicht mehr genutzten Hafengebiete Bremens neu zu beleben. Wahrzeichen ist der 22-stöckige Weser-Tower, in dem überwiegend Büroflächen vermietet werden. Unternehmen, die eine Niederlassung in der Überseestadt haben, sind beispielsweise team-neusta (Software, E-Commerce) und die TTS Marine GmbH (Schiffsausrüstung und Kräne). 

Arbeitssuche und Agentur für Arbeit in Bremen: Tipps und Typisches

Für die Jobsuche in Bremen ergeben sich neben den üblichen Anlaufstellen wie Arbeitsamt und Jobbörse viele weitere Möglichkeiten – online oder vor Ort. Die Arbeitsagentur Bremen-Bremerhaven befindet sich am Doventorsteinweg und ist vom Bahnhof aus gut mit der Straßenbahn (Linie 10) oder dem Bus (Linie 25) zu erreichen. Die Jobcenter sind in Bremen auf die einzelnen Stadtteile verteilt. 

Einen Einzelfahrschein können Sie direkt im Fahrzeug am Automaten erstehen (Bargeld oder EC-Karte bereithalten). Wer noch nicht in Bremen wohnt, aber häufiger dort auf Arbeitssuche ist, legt sich am besten eine BOB-Karte der BSAG zu – damit lässt sich bargeldlos und zum jeweils günstigsten Tarif in Bus und Bahn bezahlen. 

Sind Sie an einer Stellenausschreibung aus dem öffentlichen Dienst interessiert, können Sie sich offene Stellen auf dem Stellenportal der Freien Hansestadt Bremen online anzeigen lassen oder den Newsletter mit passenden Stellenangeboten abonnieren. (2) 

Stellenangebote (Vollzeit und Teilzeit) in der freien Wirtschaft sowie alle Arten von Nebenjobs und Gelegenheitsjobs (Minijob, Aushilfe, 450 Euro Job) werden auf dem „Schwarzen Brett“ der Website bremen.de inseriert. Arbeitssuchende können hier auch selbst kostenlos eine Anzeige aufgeben.

Soll die Suche nach Jobs auf klassischem Wege erfolgen, bietet sich ein Inserat oder die Suche im Weser Kurier an, der größten Tageszeitung Bremens. Speziell für Frauen, die den beruflichen Wiedereinstieg planen, wurde der Verein Frauen in Arbeit und Wirtschaft e.V. in Bremen gegründet. 

Jobmessen und Bremer Schnack

Eine wichtige Adresse für Arbeitsuchende in Bremen ist die Jobmesse, die einmal im Jahr in der am Bahnhof befindlichen Messehalle abgehalten wird (nächster Termin: 11./12. November 2017). Die Jobmesse bietet Gelegenheit, Unternehmen und ihre Stellenangebote kennenzulernen. Zum Rahmenprogramm gehört, dass Arbeitssuchende ihre Bewerbungsmappen checken und Bewerbungsfotos aufnehmen lassen können. 

Nicht zu unterschätzen ist in Bremen zudem die Möglichkeit, über Freunde und Bekannte eine Arbeit zu finden. Denn Bremer „schnacken“ nicht nur viel, sie helfen auch gern – privat ebenso wie ehrenamtlich.

Typisch Bremen!

Der Stadtstaat Bremen rangiert auf der Liste deutscher Industriestandorte unter den „Top Ten“. Der Bremerhavener Container-Terminal gehört zu den 25 größten Containerhäfen Europas. Dennoch bezeichnen viele Bremer ihre Stadt als „Dorf mit Straßenbahn“. Daran wird ersichtlich, was den typischen Bremer auszeichnet, nämlich der Hang zur Untertreibung. Was auch bedeutet: Bremer äußern sich selbstbewusst, protzen aber nicht – auch nicht in ihren Bewerbungsunterlagen. 

Zu den häufig vertretenen Berufsgruppen gehören in Bremen beispielsweise

• Kaufleute
• Beschäftige im Bauwesen und im Maschinenbau
• Industriemechaniker und Fahrzeuglackierer
• Logistiker
• Verwaltungsangestellte
• IT-Fachkräfte. 

Die Einkommen sind in bestimmten Bremer Branchen etwas höher als im Bundesdurchschnitt – dies gilt vor allem für die Automobilbranche und die Luft- und Raumfahrttechnik. Im Wachstum befinden sich Baugewerbe und Energiegewinnung sowie der IT- und Dienstleistungssektor. 

-------------------------- 

(1) www.arbeitnehmerkammer.de/ueber-uns/bam/ausgabe-maijuni-2017/bremens-wirtschaft.html
(2) stellen.bremen.de/stellenangebote-1464

--------------------------