Umkreis
30 km
Daten werden geladen...
Derzeit gibt es keine Jobangebote, die Ihrer Suchanfrage entsprechen.

343 Stellenangebote in Koblenz

Schneller per Mail. Bei neuen Stellen als Erstes informiert werden!
Sortieren:
vor einem Tag Technischer Einkäufer (m/w/d) Ecobat Resources Germany GmbH Braubach
Braubach
Vollzeit
vor einem Tag Einkäufer (m/w/d) für den Bereich Rohstoffe Ecobat Resources Germany GmbH Braubach
Braubach
Vollzeit
vor einem Tag Interviewer (m/w/d) für Face-to-Face-Interviews INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Gesellschaft zum Studium der öffentlichen Meinung mbH Aachen, Andernach, Koblenz, Monschau, Neuwied
Aachen, Andernach, Koblenz, Monschau, Neuwied
Minijob
vor einem Tag Stellvertretenden Vorarbeiter für die Vorfertigung / Metallteilefertigung (m/w/d) Eaton Industries GmbH Holzhausen an der Haide
Holzhausen an der Haide
Vollzeit
vor einem Tag Stellvertretenden Vorarbeiter für die Vorfertigung / Schweiß- und Löttechnik (m/w/d) Eaton Industries GmbH Holzhausen an der Haide
Holzhausen an der Haide
Vollzeit
vor einem Tag IT-Systemadministrator (m/w/d) Hamann GmbH Nickenich
Nickenich
Vollzeit
vor 2 Tagen Personalreferent (m/w/d) Schwerpunkt Entgeltabrechnung Steuler Services GmbH & Co. KG Höhr-Grenzhausen
Höhr-Grenzhausen
Vollzeit
vor 2 Tagen Supply Chain Manager (m/w/d) ABI Andernacher Bimswerk GmbH & Co. KG Andernach
Andernach
Vollzeit
vor einem Tag Pflegefachkraft (m/w/d) Vollzeit / Teilzeit SeniorenZentrum Maranatha Sinzig
Sinzig
Vollzeit oder Teilzeit
vor 2 Tagen Monteur (m/w/d) ABC-TEAM Spielplatzgeräte GmbH Ransbach-Baumbach
Ransbach-Baumbach
Vollzeit
vor 2 Tagen Mitarbeiter Verpackung (m/w/d) Teilzeit Rotbäckchen – Rabenhorst Anhausen
Anhausen
Teilzeit
vor 2 Tagen Minijob im Bereich Verpackung (m/w/d) Rotbäckchen – Rabenhorst Anhausen
Anhausen
Minijob
vor einem Tag Produktionsmitarbeiter / -helfer (m/w/d) Dohse Aquaristik GmbH & Co. KG Grafschaft
Grafschaft
Vollzeit
vor einem Tag Systemadministrator (m/w/d) Netzwerk GO! Express & Logistics Deutschland GmbH Bonn
Bonn
Schicht/Nacht/Wochenende
vor einem Tag Projektmanager (m/w/d) MICE HA Hessen Agentur GmbH Wiesbaden
Wiesbaden
Vollzeit
Daten werden geladen...

Koblenz: Fokus auf Technik, IT und Gesundheitswirtschaft

Wer Koblenz das erste Mal besucht, kommt meist als Tourist in die mehr als zwei Jahrtausende alte Stadt. Manche der Tagesgäste sind von der Stadt so beeindruckt, dass sie baldmöglichst dort leben und arbeiten möchten. Denn auch in puncto Jobs hat die rheinland-pfälzische Stadt viel zu bieten. Schaut man sich die im Internet veröffentlichten Stellenangebote genauer an, stellt man fest, dass dort nahezu alle Branchen vertreten sind.

Bevölkerung und Geschichte

In der Stadt Koblenz lebtörung der Burganlage im 17. Jahrhundert ließ der preußische Kronprinz dort ein Schloss im neugotischen Stil errichten, das heute zum UNESCO-Welterbe gehört. 

Zu Beginn der Industrialisierung entstanden mehrere Eisenbahnbrücken über die Mosel und den Rhein. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wächst Koblenz kontinuierlich über seine ehemaligen Stadtgrenzen hinaus. Wichtige Wahrzeichen sind das Deutsche Eck, eine Art Landzunge, an der die Mosel in den Rhein fließt, das alte Rathaus (16. Jahrhundert) und die Vier Türme. So nennen die Koblenzer vier in der Innenstadt gelegene historische Eckhäuser mit dekorativen Erkern. Ebenfalls in der Altstadt befindet sich ein im Jahr 2000 fertiggestellter Brunnen mit einer mehr als zehn Meter hohen Säule (Historiensäule). Diese stellt die Stadtgeschichte in zehn übereinander angeordneten Bildern dar. Die im Süden der Stadt gelegene Rhein-Mosel-Halle stammt aus den 60er-Jahren und wird als Veranstaltungsort genutzt. 2011 baute man anlässlich der Bundesgartenschau die Seilbahn Koblenz. Sie transportiert täglich mehr Fahrgäste als andere Seilbahnen.

Wirtschaftsstruktur

In der Stadt am Deutschen Eck sind diverse Wirtsen derzeit zirka 113.000 Menschen. Die im Norden des Bundeslandes Rheinland-Pfalz gelegene Großstadt ist ein bedeutendes deutsches Oberzentrum. Ihr Name geht auf die lateinische Bezeichnung Confluentes (die Zusammenfließenden) zurück. So nannten die Römer die am Zusammenfluss von Rhein und Mosel liegende Ortschaft. Westlich und südlich von Koblenz liegt eine ausgedehnte Hügellandschaft, die noch zur Eifel gehört, während sich die östlichen Koblenzer Stadtbezirke auf dem Gebiet des Westerwalds befinden. Die Stadt an Mosel und Rhein ist in 30 Stadtteile gegliedert, zu denen Altstadt, Goldgrube, Ehrenbreitstein, Karthause, Moselweiß, Mitte, Süd, Pfaffendorf und Oberwerth zählen. 

Die älteste Besiedlung des späteren Stadtgebiets datiert in die Steinzeit. In der Römerzeit entstand auf dem Gebiet der heutigen Innenstadt eine befestigte Ortschaft, das Kastell Confluentes. Nach dem Abzug der römischen Soldaten wurde Koblenz Sitz des fränkischen Königshauses. Im Mittelalter ließen die Erzbischöfe von Trier dort mehrere Kirchen und Burgen erbauen. Eines der bedeutendsten Bauwerke aus dieser Zeit ist das Schloss Stolzenfels. Es wurde im 13. Jahrhundert auf der linken Rheinseite als Burg erbaut und diente dem Eintreiben von Wegezöllen. Nach der Zerschaftsbranchen beheimatet:

- Industrie 

- Zulieferer der Automobil- und Flugzeugindustrie

- Einzelhandel

- Gesundheitswirtschaft

- Logistik

- Finanz- und Versicherungswirtschaft

- Informationstechnologie

Sie alle profitieren von der guten Verkehrsanbindung der Stadt an mehrere Autobahnen, Bahnstrecken und Wasserwege. Viele Koblenzer Betriebe haben ihren Geschäftssitz im Industriegebiet A61 nahe dem Güterverkehrszentrum, in den Gewerbegebieten an der B9, im Büropark Moselstausee und Gewerbepark Metternich II. Die eng mit der Universität Koblenz-Landau kooperierenden Unternehmen sind direkt im IT- und Businesspark auf dem Campus angesiedelt. 

Koblenz ist ein wichtiges Zentrum des deutschen Mittelstands, verfügt aber auch über eine große Anzahl von großen und kleinen Unternehmen. In der Koblenzer Industrie sind derzeit 11.000 Menschen tätig. Die meisten dieser Beschäftigten arbeiten im Industriegebiet am Rheinhafen. Zirka 50.000 Personen sind im Dienstleistungssektor angestellt. Ein Großteil von ihnen ist bei den 90 Bundes- und Landesbehörden beschäftigt.

Koblenz als Forschungsstandort

Die Stadt am Deutschen Eck punktet auch in den Bereichen Lehre und Forschung. Größte Hochschule ist die 1990 entstandene Universität Koblenz-Landau mit ihrem erziehungswissenschaftlichen Schwerpunkt. Außerdem sind dort die Fakultäten Informatik, Informationsmanagement und Verwaltungsinformatik vertreten. Die Hochschule Koblenz beherbergt auf ihrem RheinMoselCampus die Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Architektur, IT, Elektrotechnik, Maschinenbau, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Die anderen Fachbereiche befinden sich außerhalb der Stadt. Viele Institute der Universität, Hochschule und der fünf städtischen Krankenhäuser sind in die medizinisch-technische Forschungseinrichtung MTI-Mittelrhein integriert.

Koblenzer Arbeitsmarkt

Sind Sie neu in Koblenz, nutzen Sie für Ihre Jobsuche am besten mehrere Möglichkeiten gleichzeitig. Sie lassen sich beim lokalen Arbeitsamt (Agentur für Arbeit) registrieren und können sich nach einem persönlichen Gespräch mit einem Mitarbeiter des örtlichen Jobcenters die zu Ihrer fachlichen Qualifikation passenden Jobangebote zuschicken lassen. Die online Jobbörse der Arbeitsagentur bietet Ihnen Zugriff auf unzählige Stellenangebote, egal ob Sie Vollzeit Jobs, Teilzeit Jobs, Aushilfsjobs oder einen Minijob (520 Euro Job) benötigen. Schauen Sie sich den Stellenmarkt der Arbeitsagentur genauer an, werden Sie feststellen, dass dort auch Jobangebote registriert sind, die Zeitarbeit Firmen veröffentlichen. Diese Jobs sind ebenfalls Teilzeit oder Vollzeit Jobs oder Tätigkeiten als saisonale Aushilfe. Stellenangebote, die Aushilfsjobs betreffen, dienen oft dazu, personelle Engpässe zu überbrücken, die durch einen hohen Krankenstand oder durch Auftragsspitzen entstehen. Sichten Sie bei Ihrer Jobsuche regelmäßig die Stellenangebote einer online Jobbörse, erweitern Sie damit Ihre beruflichen Möglichkeiten noch zusätzlich. Denn dort finden Sie ebenfalls Jobs in der Verwaltung, Jobs in der Produktion und Lagerwirtschaft, Logistik Jobs und vorübergehende Tätigkeiten, die Sie als Nebenjob oder Gelegenheitsjobs ausüben können. Quereinsteiger kommen oft über Zeitarbeit oder die Stellenausschreibung im Jobcenter Stellencomputer an die gewünschten Jobs. Sind Sie Berufsanfänger oder Auszubildender, eignen sich Jobmessen für eine erste Kontaktaufnahme zu möglichen Arbeitgebern und ausbildenden Betrieben.

Namhafte Koblenzer Arbeitgeber

- Seit 2012 beherbergt das Bundesverteidigungsministerium das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) in der Stadt. Die 11.000 Mitarbeiter der Bundesbehörde sind für die Beschaffung von Waffensystemen, militärisch genutzten Gerätschaften und Informationstechnologie zuständig. Ein Teil des Bundesamts für Ausrüstung ist mit der Entwicklung und Testung neuer Technologien für die Bundeswehr beschäftigt. Die Verwaltungsbehörde gehört zu den größten Arbeitgebern der Stadt und zum öffentlichen Dienst. Sie arbeitet eng mit der Industrie zusammen und bildet Bundeswehrbeamte in technischen Berufen aus.

- Ein wichtiger Arbeitgeber im öffentlichen Dienst ist auch das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein. In ihm sind fünf regionale Kliniken mit insgesamt 3.900 Arbeitnehmern zusammengeschlossen.

- Die Aleris Rolled Products Germany GmbH fertigt seit 1964 Aluminiumbleche, Platten und Bänder für diverse industrielle Anwendungen. In ihrer neuen Warmwalzanlage stellt sie Aluteile für die Flugzeugindustrie, Raumfahrt und Automobilindustrie her. Das Unternehmen hat derzeit 2.500 Arbeitnehmer.

- Amazon Koblenz GmbH heißt eine deutsche Niederlassung des US-amerikanischen Online-Versandhändlers Amazon, der seit 1994 CDs, Bücher und diverse andere Produkte über das Internet verkauft.

- Die CompuGroup Medical CGM gehört zu den größten europäischen Entwicklern von Software für die Gesundheitswirtschaft. Die seit 1987 bestehende Holding beschäftigt weltweit fast 5.000 Menschen und erstellt Computerprogramme für Praxen, Krankenhäuser, Labore und Apotheken. Darüber hinaus unterstützt sie junge Leute, die an der Hochschule Koblenz das Fach Software Engineering im Gesundheitswesen studieren. 

- Debeka Allgemeine Versicherung AG heißt ein Konzern, der seit 1905 Versicherungen anbietet. Seine etwa 15.000 Beschäftigten sind in den Bereichen Kranken-, Pflege- und Lebensversicherungen sowie Bausparen tätig.

- Die TRW Lucas Automotive GmbH ist ein international führender Zulieferer der Fahrzeugindustrie. Er hat seinen Stammsitz in Livonia (Michigan) und produziert Autoelektronik, Lenkungs- und Bremssysteme sowie Systeme zum Schutz der Fahrzeuginsassen. In seiner Koblenzer Niederlassung sind aktuell 2.100 Menschen tätig.

- Die Stabilus GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Luxemburger Stabilus S.A., die elektromechanische Antriebe, Gasdruckfedern für Bürodrehstühle und hydraulische Dämpfer produziert. Der seit 1934 bestehende Konzern hat 6.200 Mitarbeiter in diversen Ländern der Welt. Am Standort Koblenz befindet sich die Hauptverwaltung der Stabilus GmbH. Sie verfügt zum gegenwärtigen Zeitpunkt über 1.600 Mitarbeiter. größten Arbeitgeber in Bamberg sind die Bamberger Versorgungs- und Verkehrs GmbH, die Bamberger Universität, die Stadt Bamberg, die Siemens AG, die Bamberger Kliniken, die Bamberger Wasserwerke und die Bamberger Stadtwerke.