Quereinsteiger Jobticker Benefits Alle Städte Merkliste Für Arbeitgeber

Quereinstieg als Tankstellenmitarbeiter

Ohne Ausbildung zu einem neuen Job

Quereinsteiger Tankstellenmitarbeiter-Jobs: Berufsbild, Aufgaben & Gehalt

Eine Tankstelle hat heutzutage den Kunden weitaus mehr, als lediglich Treibstoff für ihre Fahrzeuge zu bieten. Autoreparaturen, Waschanlagen, Bäckereien, Supermärkte „to go“: Tankstellen sind heute breit aufgestellt, ihr Dienstleistungs- und Warenangebot ist vielfältig. Da bleibt kaum Zeit für Langeweile, als Tankstellenmitarbeiter bist du mit den unterschiedlichsten Aufgaben betraut. An der Kasse hast du den Überblick, du bedienst die Kundschaft freundlich und zugewandt, pflegst den Shop und stehst beratend zur Seite. Du bist aber auch eine helfende Hand, wenn die Tankwarte deine Unterstützung im Service oder für den sonstigen Betriebsablauf benötigen. Tatsächlich bist du ein Allrounder, die Tankstelle ist dein Revier. Gesucht wirst du aktuell von zahlreichen Betrieben, auch unsere Börse füllt sich täglich mit neuen Jobs. Auf Jobblitz findest du Stellenangebote sowohl für erfahrene Kräfte wie auch für interessierte Berufs- und Quereinsteiger.

Welche Aufgaben übernimmt ein Tankstellenmitarbeiter?

Dieser Job ist eine durchaus anspruchsvolle und vielfältige Tätigkeit, die in keinem Fall unterschätzt werden darf. Du unterstützt die Tankstellenfachkräfte bei ihren täglichen Arbeiten. Du bist mit für die Pflege der Tankstelle verantwortlich. Im Verkaufsraum bedienst du die Kasse und füllst die Regale auf.

Das Zubereiten und Verkaufen von Kaffee, Gebäck und Snacks kann ebenso zu deinen Aufgaben gehören. Du berätst Kunden und bist ihnen mit Serviceleistungen behilflich, zum Beispiel beim Auffüllen vom Frostschutz oder beim Kontrollieren des Ölstands. Im Außenbereich reinigst du die Zapfsäulen und sorgst für Sauberkeit in der Waschanlage. Beinhaltet das Serviceangebot deiner Tankstelle Reparaturdienste, bist du den Werkstattmitarbeitern bei kleineren Arbeiten behilflich, wie beispielsweise beim Aufziehen der Sommer- beziehungsweise Winterreifen.

Zu deinen Kernaufgaben zählen:

  • Kasse: Verkauf von Backwaren, Zeitungen, Tabakwaren, unter anderem
  • Backwaren vorbereiten (auftauen, backen), Kaffeemaschine bedienen und pflegen (Kaffee, Milch und so weiter auffüllen)
  • Laden auskehren und wischen, Regale sauber halten, Waren in den Regalen nachfüllen
  • Kundenberatung, zum Beispiel Wegbeschreibung oder Produktempfehlung
  • Service: Unterstützung bei Reparaturen, Ölstand prüfen, Frostschutz nachfüllen, unter anderem
  • Waschanlage sauber und einsatzbereit halten

Du arbeitest im Team und bist in der Regel in einem Schichtbetrieb tätig. Du solltest keine Scheu vor Wochenenddiensten und Nachtschichten haben. Multi-einsatzfähige Mitarbeiter wie du sind gefragt, deine Arbeit trägt erheblich zu einem reibungslosen Betriebsablauf bei. Deine Tätigkeit kannst du in Voll-, Teilzeit oder als Minijob ausüben. Findest du dich in der Aufgabenbeschreibung wieder, solltest du nicht lange zögern und die vielen Stellenangebote auf unserem Portal durchstöbern. Der passende Job zu deinem Profil wartet gewiss bereits auf dich.

Wie wird man Tankstellenmitarbeiter?

Du gelangst in diesen Beruf, indem du dem Anforderungsprofil entsprichst und deine/n potenzielle/n Arbeitgeber/in überzeugst. Eine Ausbildung ist für diese Tätigkeit nicht vorgesehen, nach einer überschaubaren Zeit der Einarbeitung, bist du recht zügig als Arbeitskraft im Betriebsalltag einsatzbereit.

Tankstellenmitarbeiter sollten sehr auf Sauberkeit und Hygiene achten, da sie unter anderem mit Lebensmitteln arbeiten. Du solltest ein Gespür für Kundenzufriedenheit haben und generell über Kommunikationsstärke verfügen. Dein Aufgabenbereich ist umfangreich, weshalb du verantwortlich in deiner Arbeit vorgehst und dich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lässt. Teamarbeit ist dir wichtig, du schätzt einen kollegialen Umgang. Du läufst nicht betriebsblind durch den Laden, Unordnung fällt dir sofort auf, leere Regale stören dich. Einen Vorteil kann dir deine bereits vorhandene Berufserfahrung bieten, wenn du in der Vergangenheit schon mit Kunden gearbeitet und beispielsweise vorab im Verkauf tätig gewesen bist.

Der Arbeitsplatz ist aber genauso für Berufs- und Quereinsteiger geeignet, entscheidend sind die persönlichen Voraussetzungen. Dein Arbeitgeber weiß deine multitaskingfähige Arbeitskraft zu schätzen, Tankstellenmitarbeiterwerden ständig gesucht.

Gehalt: Was verdient man als Tankstellenmitarbeiter?

Deine Verdienstmöglichkeiten sind immer etwas abhängig von deinen Vor- und Berufserfahrungen. Zusätzlich variieren die Gehälter zwischen den Bundesländern durchaus stark, so kannst du beispielsweise in Hessen in etwa mit einem Drittel mehr Gehalt rechnen als in Brandenburg. Wir haben für diese Berechnung die Angaben aller Bundesländer herangezogen. Demnach ergibt sich ein durchschnittlicher monatlicher Gehalt von 1667 Euro. Im Berufseinstieg kannst du mit einem Monatsgehalt von 1554 Euro rechnen. Eine Verdiensthochgrenze ist mit circa 2104 Euro erreicht.

Quereinstieg: Voraussetzungen für den Einstieg als Tankstellenmitarbeiter

Viele Mitarbeiter einer Tankstelle haben über einen Quereinstieg in den Beruf gefunden. Ob Verkaufstalent, Beratungsexperte oder Profihandwerker, es kommen viele Vorqualifikationen infrage, die im Betrieb gefragt sind.

Insbesondere größere Tankstellenbetreiber bieten mittlerweile Schulungen und Fortbildungen an, mit denen du deine Qualifikationen weiter ausbauen kannst. Mit „Karriere Tankstelle“ wurde zuletzt ein Programm ins Leben gerufen, welches sich speziell an Tankstellenmitarbeiter richtet, um die Qualität des Personals stetig zu verbessern. Ein einheitliches Fort- oder Ausbildungskonzept existiert aktuell noch nicht, wobei auf der Arbeitgeberseite die Bereitschaft dazu in den letzten Jahren gewachsen ist.

Nicht ungenutzt solltest du die Möglichkeit einer Probearbeit lassen, da viele potenzielle Arbeitgeber sich gerne in der Praxis ein eigenes Bild von deinen persönlichen Fähigkeiten verschaffen wollen. Dies ist auch die Chance für all jene, die wenige bis gar keine Vorerfahrungen mitbringen. Die Branche wird zukünftig von weiteren Veränderungen geprägt sein, alleine schon aufgrund des sich wandelnden Mobilitäts- und Einkaufsverhalten der Menschen (zum Beispiel Elektro-Fahrzeuge). Dein Job wird dir immer mehr Know-how abverlangen, gleichzeitig wird deine Kompetenz nicht weniger gebraucht werden. Identifizierst du dich stark mit deiner Tätigkeit, und siehst du dich auch in der Zukunft in einer modernen Tankstelle, solltest du über deine Karrierechancen in Überlegungen treten. Zum Beispiel, indem du deine bisherigen Kenntnisse in einer Ausbildung zum Tankwart oder Tankstellenkaufmann/-frau in der Theorie und Praxis vertiefst.

Standort